„Mein Anliegen ist es, der Lernstörung frühzeitig gegenzusteuern, das Selbstvertrauen Ihres Kindes zu stärken, Schulängste abzubauen und das persönliche Potential zu entwickeln.“

Legasthenie (Lese-Rechtschreibstörung) und Dyskalkulie (Rechenstörung) sind angeborene Teilleistungsstörungen bei normaler oder überdurchschnittlicher Intelligenz (zu unterscheiden von der Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche, die umweltbedingt und meist vorübergehend sind).

Betroffen sind Aufnahme, Verarbeitung und Wiedergabe von Sprache und Schriftsprache. Dyskalkulie erschwert vor allem das Erfassen der grundlegenden Rechenvorgänge.

Es gibt unterschiedliche Ausprägungen und Kombinationen dieser Lernstörungen. Somit bietet die Einzeltherapie die optimale Hilfe für Ihr Kind.

Zusammen mit der Lese-Rechtschreib- bzw. Rechenfertigkeit werden weitere beteiligte Bereiche gezielt gefördert:

Die Therapie ist ganzheitlich angelegt. Sie wird individuell für Ihr Kind ausgearbeitet und pädagogisch umgesetzt.

Ursula Bahrs ist ehemalige Lehrerin an Grund- und Hauptschule und wurde bei Legatrain in Erlangen zur Legasthenie- und Dyskalkulietherapeutin ausgebildet.

Kontakt:

Ursula Bahrs
Sonnenstr. 6
87527 Sonthofen

Tel. 08321-72 44 92
Fax 08321-72 44 91
info@ursula-bahrs.de

Standort:

Impressum:

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Ursula Bahrs
Anschrift und Kontaktdaten s.o.